oben
 
  1. FinnSpa
  2.  / 
  3. Infrarotkabinen
  4.  / Holzarten

Informationen zu unseren Holzarten

Beide Holzarten stammen aus Nordamerika und weisen ganz eigene Charaktereigenschaften auf. Damit Ihnen die Entscheidung für die eine oder andere Holzart etwas leichter fällt, stellen wir Ihnen die Qualitäten dieser Hölzer nochmal kurz näher vor:

Zedernholz

Die hochwertigen Infrarotkabinen vom FinnSpa-Typ C werden innen und außen aus handverlesenem, kanadischem Zedernholz gefertigt. Die majestätische „Western Red Cedar“ ist KEIN Tropenholz, sondern heimisch in den Wäldern der gemäßigten Küstenzone Kanadas.

Die kanadische Zeder ist als eine der widerstandsfähigsten Holzarten bekannt und wirkt antibakteriell. Der Grund hierfür ist das im Holz enthaltene Zedernöl, das auf natürliche Weise gegen Pilzbefall und Bakterien schützt, auch wenn das Holz feucht wird. Die feinen Öle der Western Red Cedar sind es auch, die den aromatischen Zedernduft im Wohnraum verbreiten und sofort Wohlfühlstimmung aufkommen lassen. Dazu ist das Zedernholz auch stark wärmeisolierend – perfekt für Infrarotkabinen!

Das für die FinnSpa Infrarotkabinen verwendete Holz wird aus dem Kern der Western Red Cedar gefertigt und weist einen geraden Faserverlauf und deutliche, dichte Jahresringe auf. Die warmen und freundlichen Nuancen des harzfreien Holzes schmeicheln jeder Wohnung. Die natürliche Strukturierung des Zedernholzes verleiht Ihrem Spa-Bereich einen besonders hochwertigen und natürlichen Charme.

Die FinnSpa Infrarotkabine Vilano 2 aus Zedernholz.

Hemlockholz

Beheimatet ist die kanadische Hemlocktanne (Tsuga canadensis) in Nordamerika, wurde auf Grund Ihrer Qualität jedoch schon ab 1730 nach Europa eingeführt. Hemlock gilt als klassisches Saunaholz, weil es harzfrei ist, sich leicht verarbeiten lässt und verhältnismäßig wenig wiegt. Warme Farbnuancen von hellbraun bis leicht rötlich und eine deutliche, aber nicht zu stark betonte Holzstruktur sind charakteristische Merkmale dieses Holzes. Die fehlenden Harzkanäle machen das Hemlockholz weitestgehend geruchsneutral und schaffen ein angenehmes Raumklima.

Die FinnSpa Infrarotkabine Laseno 2 aus Hemlockholz.
FSC-Logo als Qualitätsnachweis für das Holz der FinnSpa Infrarotkabinen

Qualitätsnachweis der Holzarten

Nachhaltigkeit steht für uns im Vordergrund bei der Produktion unserer Produkte. Die Infrarotkabinen von FinnSpa werden deshalb ausschließlich aus qualitativ hochwertigen Hölzern hergestellt. Dabei ist uns wichtig, dass die beiden Holzarten Hemlock- und Zedernholz, aus   verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen. Aus diesem Grund ist unser Zulieferer in einem internationalen Zertifizierungssystem für Waldwirtschaft registriert, FSC®  genannt. FSC® steht für „Forest Stewardship Council®“.

Das FSC®– Siegel garantiert eine Zulieferung der Hölzer nach den Prinzipien eines internationalen Standards. Das bedeutet dass die ökologischen Funktionen des Waldes erhalten bleiben müssen. Außerdem versichert das FSC®– Siegel den Schutz, vom Aussterben bedrohter Tier- und Pflanzenarten und sichert die Rechte der Ureinwohner und der Arbeitnehmer. Der Wald wird also ausschließlich unter strengen Prinzipien und Kriterien bewirtschaftet.

Durch jährliche Kontrolle vor Ort und von unabhängigen Gutachtern sowie der Veröffentlichung der Ergebnisse, wird gewährleistet dass unser Zulieferer dauerhaft ökonomisch arbeitet. Nur durch eine verantwortliche Waldwirtschaft kann eine komplette Zerstörung der Wälder verhindert werden. Das FSC® leistet einen bedeutenden Beitrag zum Schutz und Erhalt der Wälder bei.

Download des Zertifikates